91,7% VANILLA MINECRAFT SERVER
Datenschutzerklärung
Der Schutz der Daten unserer Besucher und Spieler ist uns natürlich wichtig - daher wird folgend erklärt, welche Daten erhoben und wie diese verwendet werden.

a) Website
Sämtliche Zugriffe auf Teile dieser Webpräsenz werden in Logdateien gespeichert. Dies beinhaltet die besuchte URL, den Zeitpunkt des Zugriffs, die IP-Adresse des Nutzers sowie ggf. weitere Daten, falls diese seitens des verwendeten Browsers gesendet werden. Es handelt sich hierbei um die üblichen Logs der eingesetzten Webserver-Software - in unserem Fall Apache. Es ist anhand dieser Daten nicht möglich, sie einer bestimmten Person zuzuordnen. Nach Ablauf einer ggf. gesetzlich vorgeschriebenen Frist werden diese Einträge vollständig gelöscht. Für Dritte besteht keine Zugriffsmöglichkeit auf diese Daten.

b) Im Spiel
Um für unsere Spieler das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten, sind wir präventiv auf Fehlersuche. Dies bedeutet konkret, dass innerhalb des Minecraft-Servers verschiedene Logging-Mechanismen (in Bezug auf Chats, IP-Adressen, im Spiel getätigten Aktionen sowie generell Zeitpunkten) aktiv sein können, welche uns maßgeblich dabei helfen, etwaige Fehler und Problemursachen schnell ausfindig zu machen und auf etwaige Fragen bzgl. auftretender Probleme meist direkt mit einer Erklärung antworten zu können. Diese Logs werden je nach technischer Nützlichkeit und eventuellen gesetzlichen Vorgaben zum Teil nach wenigen Tagen und zum Teil nach einer Aufbewahrungszeit von maximal einem Jahr (bzw. in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdauer) gelöscht. Für Dritte besteht keine Zugriffsmöglichkeit auf diese Daten.

c) Globale Bans
Durch die Freischaltung im Spiel stimmen Spieler im Fall bestimmter Regelverstöße der Möglichkeit zu, dass wir bestimmte, account-spezifische Daten in Form von einem "MCBans Global Ban" an die Ban-Plattform mcbans.com weitergeben. Dies beinhaltet:

- die eindeutige UUID des Accounts, die öffentlich einsehbar ist,
- den Zeitpunkt des Bans,
- den Grund des Bans,
- und (teils auf Anfrage, teils aus Eigeninitiative) eindeutiges Beweismaterial

Die eingereichten Global Bans können dort dann öffentlich eingesehen werden. Da sich Server-Betreiber durch MCBans miteinander vernetzen, erhalten sie so die Freiheit, selbst zu entscheiden, ob sie gewisse Minecraft-Accounts auf Basis der vergangenen Einträge auf ihren Servern zulassen möchten oder nicht. Da MCBans im Zweifelsfall (also bei Fehlen von eindeutigem Beweismaterial) immer im Sinne des Beschuldigten entscheidet, können ungerechtfertigte Global Bans durch den jeweiligen Account-Inhaber angefochten werden, was im Fall der Ban-Entfernung bewirkt, dass stattdessen der jeweilige Server permanent bestraft wird.

Die grundsätzliche Dienstleistung, die MCBans mit sich bringt, ist vom Prinzip mit Hausverbot gleichzusetzen. Funktionell vergleichbare Dienste findet man in einer Vielzahl von Online-Spielen und Spiele-Plattformen fest integriert und sind in der heutigen Zeit erforderlich, um ein reibungsloses Spielgefühl für Spieler auf einem Spiele-Server-Netzwerk wie unserem gewährleisten zu können.

d) Recht auf Auskunft
Jeder Nutzer sowie Spieler hat ein grundsätzliches Recht auf Auskunft hinsichtlich der über ihn/sie gespeicherten, personenbezogenen Daten auf unserem Server. Um dieses Recht auszuüben, ist uns der diesbezügliche Wunsch - ggf. mit spezifischen Auskunftsfragen - mitsamt einer unzweifelhaften Identifikation per E-Mail oder postalisch zuzustellen.